Aktivitäten im aktuellen Schuljahr

 



Einschulung 5. Klassen



"Dialog P"

 

„Dialog P“ - Schülerlerinnen und Schüler der Eichenbachschule Eggebek-Jörl diskutieren mit Landespolitikern

 

Alle sechs Fraktionen des Schleswig-Holsteinischen Landtages kamen der Einladung der Zehntklässler der Eichenbachschule nach und entsendeten eine/n Abgeordnete/n in das „Bildungshaus Treenelandschaft“ nach Eggebek. Hier wurden sie bereits an der Eingangstür von den beiden Moderatorinnen Alica Nissen und Eva Lamp empfangen.

 

 

Diskussionspartner aus der Politik:
v.l. Flemming Meyer (SSW), Ines Strehlau (Grüne), Andreas Hein (CDU), Kai Vogel (SPD), Kay Richter (FDP), Jörg Nobis (AFD)

 

Während der Vorstellungsrunde wurden die Abgeordneten aufgefordert verschiedene Sätze zu beenden. Für Erheiterung sorgte hier besonders die Beendigung des Satzes: Mit 16 dachte ich, Politiker seien…“

Anschließend wurden die Abgeordneten den Thementischen zugelost und stellen sich gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern einem von Alicia und Eva ausgearbeiteten „Schleswig-Holstein-Quiz“. Neben den geographischen Besonderheiten Schleswig-Holsteins spielte hier auch der „Heidemörder“ oder das „Ehrenwort“ eine Rolle.
Die kniffligen Fragen und der selbstgemachte Kuchen trugen dazu bei, dass beide Seiten schnell miteinander ins Gespräch kamen. Das war auch nötig, denn im Anschluss ging es an den von den Schülerinnen und Schülern vorbereiteten Thementischen inhaltlich zur Sache. Jeder Abgeordnete musste sich an den insgesamt sechs Thementischen zu aktuellen Themen äußern. Neben der aktuellen Situation in der Landwirtschaft wurden auch Themen wie „gleichwertige Lebensverhältnisse“ oder der Klimawandel diskutiert. Eine Diskussionsrunde dauerte jeweils 10 Minuten. Bereits nach den ersten zwei Runden war allen Beteiligten klar, was sie erwartet. Weder Schüler noch Abgeordnete wollten gänzlich von ihren Positionen abweichen und so wurden Fragen wie z.B. nach der Sinnhaftigkeit einer CO2 –Steuer oder der Abschiebung von Migranten intensiv diskutiert.

 

 

Abstimmung zu den verschiedenen Themen.

 

Nach den insgesamt sechs Diskussionsrunden fassten die Gruppensprecher/innen ihre Ergebnisse zusammen und stellten jeweils eine Abschlussfrage an alle Abgeordneten und Mitschüler/innen. Während bei den Abschlussfragen der Themen Landwirtschaft und gleichwertige Lebensverhältnisse größtenteils Einigkeit herrschte, gab es insbesondere in den Fragen zum Klimawandel und Migration unterschiedliche Meinungen.

 

 

Die 10. Klasse der Eichenbachschule Eggebek-Jörl zusammen mit den Abgeordneten.

 

Im Anschluss zeigten sich sowohl die Schüler/innen, als auch die Politiker sehr zufrieden mit der Veranstaltung. Abgeordneter Andreas Hein entgegnete: „Im Gespräch stellte sich heraus, dass wir alle nah beieinander liegen...“ Moderatorin Eva Lamp zeigte sich zufrieden, dass sich die Arbeit der letzten Wochen für sie und ihre Klasse gelohnt hat, sie meinte: „Alle haben gemerkt, dass Politiker ganz normale Menschen sind.“

 

Weitere Bilder in der Gallerie.

 

zurück zur Übersicht

 

Einschulung der 5. Klassen

 

 

Fabian, Jolina, Johanna, Lenya, Til, Emely, Lilli Marie, Momme, Leif, Marlon, Anjo Frank, Juline, Martin, Anni, Mia Sophie, Jan-Luca, Bastian, Nina, Lea Sophie, Dominik, Luisa Charlotte, Fynn, Jesko, Peer Hendrik, Jos Aris, Lena, Leonie, Mie Marleen

 

Klassenlehrerinnen 5a Frau Hoffmann / Frau Seliger

 

 

Nana Madelaine, Sara, Sem Marwen, David, Nico, Hanna, Bo Mikkel, Mia-Sophie, Talea, Mika, Morten, Paula, Matteo Leander, Linus, Ida Sophie, Jordis Lynn, Veronika, Ole Andree, Mika, Etienne, Ben Levi, Bente, Jacob Elias, Jon Tade, Manjola Nathalia, Mila, Luis Thorge

 

Klassenlehrerinnen 5b Frau Schmäschke / Frau Tams

 

 

zurück zur Übersicht